Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Nepal News

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2017, 13:41
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 2.419
Galerie: 0
Beitrag Nepal newsletter Juli

Neues von Nepal und dem Himalaya die Newsletter von www.nepal-dia.de


Aber ich freue mich natürlich sehr über jeden neuen Leser.
Zur Bestellung schreiben sie eine Mail an
newsletter@nepal-dia.de und schreiben z.B. "Bitte" in die Betreffzeile.


Namaste liebe Nepalfreunde, anbei der Newsletter Juni 2017
***************************************** ************************************************** ************
Sponsor dieses Newsletter ist ???

Wird im Nepalforum nicht veratendaber von meiner Seite ein herzliches Dankeschön.

1. Das Fernsehprogramm

'Ihr eigenes Fernsehprogramm zusammenstellen. Viele von ihnen werden noch andere Interessensschwerpunkte haben. Der beste kostenlose Programmsammler ist zur Zeit www.tvinfo.de/ wo sie im Fernsehagenten ihre Wünsche festlegen können. Entweder sehen sie die Ergebnisliste an oder sie lassen sich die Vorschläge bequem nach Hause schicken. Für einzelne Stichworte können sie auch http://www.prisma.de/tv-programm/4-wochen-planer/ verwenden.

So. 4.6
Phoenix 22:30, Bhutan Ein Land im Glück


Di. 6.6
13:05 N24 Adrenalin am Steuer - Extreme Straßen


Mi. 7.6
10:05 Arte, Wasserwelten Kaziranga - Die Tränen des Himalaya


Do. 8.6
17:00 Indiens wilde Schönheit Der Himalaya

Sa 10.6
8:05 zdf-neo, Faszination Erde - mit Dirk Steffens, Himalaya: Die Macht des Mythos

10:45, Bhutan Ein Land im Glück
12:15 NDR Weltreisen - Darjelling
21.00 phoenix, Risiko Mount Everest Videotagebuch vom Dach der Welt

Do 15.6
18:05 Servus TV Auf legendären Routen Bhutan - Die verborgenen Täler des Himalaya
Sa. 17.6
19:30 arte, Der gefährliche Weg zum Mount Everest
SA. 24.6
16:40 SRF 1, Fenster zum Sonntag Leben im Himalaya
SO. 25.6
11:25 SRF zwei, Fenster zum Sonntag Leben im Himalaya
Mo. 26.6
14:30 WDR, Im Schatten des Himalaya - Chinas weiter Westen
DI 27.6
14:30 WDR, Tibet - Im Tal der goldenen Affen
15:50 ORF III Bhutan: Von Kindern und Kranichen


************************************************** ****************************
meine Facebookgruppe " Nepal friends of Andrees "https://www.facebook.com/groups/110810205627502/ dürfte wahrscheinlich eine der aktuellsten und umfassendsten Seiten zur Lage in Nepal sein. Daneben posten die Mitglieder auch regelmäßig wunderschöne Bilder.

************************************************** *************************************
2. Die aktuelle Lage

30.4 Der bekannte Schweizer Bergsteiger Ueli Steck ist am Everest tödlich verunglückt. Er wurde 41 Jahre alt. himalayan times spiegel der Standard
3.5 dieses Jahr wurden 357 Permits für die Besteigung des Everests ausgehändigt. Da fast jeder Bergsteiger mindestens einen nepali-climbing Sherpa als Begleiter hat, werden es wohl um die 800 Personen sein, die in einem kurzen Zeitfenster zugleich auf den Gipfel wollen. die "Baustelle" im Staubericht wird wieder der Hillary Step sein Kathmandu Post
4.5 die Terrai-Kathmandu Autobahn wird jetzt endgültig von der nepalischen Armee gebaut. Ursprünglich wollte dies ein privates Konsortium tun und auch selbst finanzieren. Aber für uns eher erstaunlich, ist eine der Hauptaufgaben der nepalischen Armee der Straßenbau! und jetzt wurde ihnen die Aufgabe zugeschanzt. Kathmandu Post 28.5 Erster Spatenstich für Schnellstraße Terrai-Kathmandu vom "noch" Präsidenten Dahal. Kathmandu Post
5.5 Im Annapurnagebiet wurde ein Quotensystem für die Yarsagumpa Ernte eingeführt. In den letzten Jahren ist die geerntete Menge wegen Übersammlung schon zurückgegangen. Kathmandu Post
6.5 Nach einem Jahr Stillstand geht es endlich wieder weiter mit dem Ausbau vom internationalen Flughafen Kathmandu Post
8.5 Der 85 jährige Min Sherchen wollte nochmal auf den Everest steigen, um wieder Rekordhalter als ältester Man auf dem Everest zu werden. Er war dies schon mal mit 76 Jahren. Jetzt ist er im Base Camp an Höhenkrankheit gestorben. Daran kann man sehen, dass man mit der Höhenakklimatisation jedes Mal wieder ganz von vorne anfangen muss. Himalayan Times
9.5 Der südafrikanische Bergsteiger, der den Everest schwarz ohne Permit besteigen wollte, muss 22.000 USD Strafe bezahlen. Das ist deutlich mehr, als das Permit gekostet hätte. Himalayan Times er wurde dann Mitte Mai in Kathmandu verhaftet. Da er kaum Geld hat und wohl auch Kontrollen befürchtete, ist er anscheinend die ganze Strecke zu Fuß gelaufen. Da macht sich natürlich aus gut, wenn er später ein Buch schreiben möchte ;-) Tourism Mail PS: ich musste auch einmal von Jiri bis Dolal Ghat ,50 km vor Kathmandu, laufen, weil die Maoisten die Straße blockiert hatten Nepal-Dia
9.5 zwei maoistische Parteimitglieder der radikalen Chand Abspaltung wurden in Bharatpur bei Chitwan mit Sprengstoff und Zündern verhaftet. Sie wollten die die kommenden lokalen Wahlen stören und verhindern. Die Chand Fraktion hatte sich in 2016 von den Hauptmaoisten abgespalten und bekämpft seither die Regierung mit dem maoistischen Präsidenten. Himalayan Times
9.5 China führt eine Quote für indisch Pilger zum Kailash ein. Aber es wollen weit mehr als die erlaubten 100 Pilger einreisen. Haupteingangspunkt ist mittlerweile die Route über Nepalgunj und Simikot. Ob westliche Touristen auch unter diese Quote fallen, wird im Artikel nicht gesagt. Kathmandu Post
9.5 China führt eine Quote für indische Pilger zum Kailash ein. Aber es wollen weit mehr als die erlaubten 100 Pilger einreisen. Haupteingangspunkt ist mittlerweile die Route über Nepalgunj und Simikot. Ob westliche Touristen auch unter diese Quote fallen, wird im Artikel nicht gesagt. Kathmandu Post
9.5 Jugendliche aus Jumla und Dolpo wollen lieber Yarsagumpa ernten als an den lokalen Wahlen teilzunehmen. Kathmandu Post
12.5 Ein sehr regenreiches Frühjahr. Schon mehrmals hat es diese Frühjahr heftig geregnet und in den Bergen geschneit. Der Vormonsun scheint dem nicht nachstehen zu wollen Kathmandu Post
12.5 Gewalt vor den 'Wahlen: Es hat schon mehrere Anschläge, Bombenfunde und Schießereien gegeben. Besonders die Maoisten scheinen öfters die UML Parteimitglieder anzugreifen. Kathmandu Post
14.5 Der neue gewählte koreanische Präsident hatte Nepal nach dem Erdbeben besucht und als Freiwilliger beim Weideraufbau einer Schule geholfen. Er war damals Oppositionsführer. Ob er wirklich länger geholfen hat oder ob es ein eher symbolischer Akt war, kann ich nicht beurteilen. http://www.myrepublica.com/news/19833/
Lokale Wahlen 2017 . Seit 20 Jahren besteht endlich weider für die Bevölkerung die Möglichkeit, in lokalen Wahlen die Bürgermeister und Vizebürgermeister sowie weitere Gemeindeabgeordnete zu wählen. Die Wahlen gelten als ein ersten wichtiger und wesentlicher Schritt auf dem Weg wieder zu einem normalen demokratischen System.
Aus organisatorischen Gründen, aber auch um Zeit für die Mitwirkung udn Einbindung einiger PArteien , hier besonders im recht chaotischem Terrai, zu gewinnen werden die Wahlen in zwei Phasen abgehalten. in Phase 1 sind es die Provinzen 3, 4 udn 6 am feststehenden 14 Mai. Für die Provinzen 1, 2, 5 und 7 wird dann später ein neuer Termin festgesetzt. Sehr übersichtlich ist dies auf auf IFES erklärt und dargestellt.
15. 5 Die erste Phase der lokalen Wahlen sind erfolgreich durchgeführt worden.Die letzten 20 Jahre war dies nicht möglich gewehttps://www.ifes.org/sites/default/f...tions_faqs.pdfsen. 'in de rPhase Wie zu erwarten, gab es mehrere gewaltsamen Auseinandersetzungen und insgesamt sind mehrere Personen in Zusammenhang mit den Wahlen getötet worden. Aber im großen Ganzen verliefen die Wahlen anscheinend überwiegend geordnet und ohne größere Zwischenfälle Kathmandu Post , Himalayan Times Kathmandu Post
16.5 Der maoistische Präsident Dahal kündigt Rücktritt innerhalb der nächsten Woche an. Als Der NC seinen Koalition mit der UML beendigte und mit den Maoisten eine neue bildete hatten sie abgemacht, dass erst Pushpa Dahal wieder Präsident werden dürfe und dann später der NC vorsitzende Deuba (auch zum wiederholten Mal) an der Reihe sein. Kathmandu Post Kathmandu Post 22.5
19.5 Das Melamchi Wasserprojekt verzögert sich und es wird noch nicht im Oktober Frischwasser für das Kathmandutal geben. Himalayan times
21.5 Der Hillary Step ist evtl. verschwunden. Dies war der Flaschenhals für die vielen Menschen, die den Everest besteigen wollten und hier stauten sich die Bergsteiger manchmal stundenlang. Den an der Schlüsselstelle gaben die langsamsten das Tempo an und es gab ja zusätzlich auch immer den Gegenverkehr der Absteigenden. Das ist in dieser extremen Höher sehr anstrengend, kraftraubend und auch kalt. So waren die Leute schneller und zusätzlich erschöpft und es fehlte ihnen auch kostbare Zeit um rechtzeig zurück zum Lager am South Col zu kommen. So gesehen dürfte der Aufstieg jetzt weniger gefährlich geworden sein. Spiegel Das Tourism Department wiederspricht aber der Aussage, dass der Hillary Step verschwunden sei. Er sei nur unter Schnee verborgen Kathmandu Post
23.5 Die Buskooperative Sahja wird mit modernen Bussen von Kathmandu nach Bhaktapur fahren. Damit wird es jetzt viel einfacher und bequemer werden . Das örtliche
Busgesellschaften-Syndikat hatte vergeblich versucht, die Genehmigung zu verhindern. Kathmandu Post
24.5 Vier tote Bergsteiger am Everest Camp IV sollen tot in ihrem Zeltgefunden worden sein. Somit sind diese Saison schon mindestens 9 Bergsteiger am Everest gestorben Himalayan Times Spiegel mittlerweile ist es aber nicht mehr sicher, ob diese Geschichte überhaupt stimmt Kathmandu Post . Kathmandu Post
25.5 Der maoistische (Zentrum) Präsident Pushpa Dahal tritt zurück. Kathmandu Post Der zukpünftige Präsident Deuba dankt ihm Kathmandu Post
24.5 Ein polnischer Bergsteiger überquerte den Everest von Tibet nach Nepal. Er hatte aber keine nepalische Genehmigung, der Schlingel. Himalayan Times Himalayan Times
mitterweile wurde dem weitgehend mittelosen Spinner die Strafe erlassen und er darf ausreisen. Himalayan Times
27.5 Ein Frachtflugzeug von Goma Air verunglückt beim Landeanflug auf Lukhla. Es soll schlechtes Wetter geherrscht haben und es ist unterhalb der Landebahn in den Berg geflogen. Beide Piloten sind tot, ein Attendand wird noch im Krankenhaus behandelt. Lukhla ist im anflug ein sehr gefährlicher Flugplatz und man sollte durchaus die Möglichkeit in Betracht ziehen, mit Bus und Jeep nach Sallerie zu fahren und von da an zu laufen. Es braucht nur drei Tage längen und ist ein schöner Trek! Himalayan Times Kathmandu Post
27.5 Keiner will die alte Boeing der NAC kaufen. Das alte Flugzeug sollte für mindestens 1,71 mio USD versteigert werden. Das war augenscheinlich zu viel für die alte Mühle. Kathmandu Post
30.3 Die zweite Phase der lokalen Wahlen soll am 23. Juni stattfinden. Kathmandu Post und jetzt noch einmal 5 Tage später Kathmandu Post
Die Ergebnisse der ersten lokalen Wahlen seit 20 Jahren.
In Pase 1 wurde in den Provinzen 2,3 und 6 gewählt. Es wurden jeweils der Bürgermeister und der vizebürgermeister gewählt. Bis auf Bharatpur, wo Maoistische Anhänger Wahllisten und -zettel zerstörten und wo deshalb eine umstrittene Neuwahl durchgeführt werden soll, verlief die Wahl recht geordnet.
Deutlicher Gewinner ist die UML, gefolgt von dem NC. Die Zentrums Maoisten liegen deutlich abgeschlagen auf Platz 3. Die konservative RPP hat gerade mal einen Bürgermeisterposten bekommen. Die ganzen Ergebnisse finden sie unter Ekantipur
30.3 Lokale 'Wahlen Phase 2: Diesmal wird in den Provinzen 1,2,5, und 7 gewählt Die zweite Phase der lokalen Wahlen soll am 23. Juni stattfinden. Kathmandu Post und jetzt noch einmal 5 Tage später Kathmandu Post
3.Veranstaltungen nach Postleitzahl geordnet

PLZ 0
PLZ 1


PLZ 2
PLZ 3
PLZ 4

PLZ 5
50667 Köln 8.6 &13.7 Nepaltreff - der Stammtisch für Nepalfreunde in Köln ab 18:30 im Restaurant Buddha's Eye in der Mariengartengasse 5 DNG
50674 Köln 22.6. Nepal zu zweit - Himalaya mit Kind Bildervortrag von Eva Wieners. Sie lebt mit ihrer Tochter Miriam schon viele Jahre in Nepal in die Wohngemeinschaft Richard-Wagner-Str. 39,
PLZ 6
60314 Frankfurt: Jeden ersten Sonntag im Monat 14-18 Uhr. Chautari, das deutsch -nepalische Freundschaftstreffen von Nepali Samaj im Internationalen Familienzentrum IFZ, Ostendstr. 70. Themen sind Kultur, Sprache, Essen (mit Küche vor Ort ! )Tradition, Tanz und Feste . Dieses Jahr steht die kulturelle Vielfalt in der Einheit im Vordergrund und es werden die verschiedenen Volksgruppen vorgestellt. Jeder Trekker kennt die Chautaris auf dem Weg. Es sind die gemauerten Podeste, wo die Träger Rast machen und ein kleines Schwätzchen machen können. In den Dörfern sitzen dort oft die Bewohner um stundenlang über die Tagesereignisse tratschen zu können. Meist spenden ein heiliger Pipal oder Banyan Baum ihren Schatten. Es ist deshalb genau der richtige Name für ein Treffen, um sich zwanglos über Nepal unterhalten zu können. Bilder nepali samaj
PLZ 7
70178 Stuttgart jeden dritten Dienstag im Monat, Treffen der Tibet Initiative Stuttgart, 19:00 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72 Interessierte sind herzlich willkommen. http://www.tid-stuttgart.de/
70565 Stuttgart Vaihingen Nepalstammtisch der Deutsch Nepalischen Hilfsgemeinschaft Gasttätte Schwarzbach ab 19:00 Uhr DNH fällt im juni aus, dafür findet die Mitgleiderversammlung statt zu der auch interessierte gäste herzlich willkommen sind. DNH
70xxx 25.6 DNH Wanderung im Großraum Stuttgart Programm und Anmeldung DNH
PLZ 8
80634 München 8.6 & 13.7 Stammtisch der Freunde-Nepals + Freunde Nepals
PLZ 9
Schweiz
Zürich Songtsen House:
Sa 24.6 17:30 Mensch, Natur und Landschaft im nepalischen Tiefland TeraiVortrag mit Bildern von Ruth Gonset
DO, 06. Juli 19:30 Gaumenfreuden: die tibetische Orakelsuppe
Östereich
************************************************** **********************************************
4. Feste in Nepal

Ein gute Übersicht finden sie auf http://www.weallnepali.com/nepali-festivals und oder oder http://www.tourismkathmandu.com/even...d_celebrations
Sehr schön ist auch die deutsche Seite http://www.nepalwelt.de/site_festivals.htm
Im Juni und juli bringt der Monsun viel Wasser. Da hat man gefälligst rund um die Uhr auf dem Feld zu arbeiten und hat keine Zeit für Feste!
Um den nepalischen Kalender zu sehen klicken sie auf http://nepalicalendar.rat32.com/?year=2073&month=1 oder http://saralnepali.com/nepali-calend...had-month.html oder eine Übersicht über die gesetzlichen Feiertage, an denen die Behörden zu sind, finden sie auf http://www.qppstudio.net/publicholidays2016/nepal.htm
************************************************** ******************************
5. Interessantes aus dem Internet :


· Ein großartiges Video über die drei Pässe Tour im Everestgebiet mit beeindruckenden Drohnenaufnahmen und sehr schönen Zeitlupenaufnahmen vom Sternenhimmel!airvuz
· Nepal: Von der Schwierigkeit, ein Wasserkraftwerk am Laufen zu halten.Wie der (maoistische) Energieminister Sharma sein Land vorwärts bringen will. Ein interessanter Bericht von Gilbert Kolonka der ihn im tiefen Westen getroffen hat. Telepolis
  • meine Facebookgruppe " Nepal friends of Andrees "https://www.facebook.com/groups/110810205627502/ dürfte wahrscheinlich eine der aktuellsten und umfassendsten Seiten zur Lage in Nepal sein. Daneben posten die Mitglieder auch regelmäßig wunderschöne Bilder.
6. Buch oder Filmbesprechung

************************************************** ************************************************** ******************************************
Werden sie in den nächsten 5 Wochen ihre Emailadresse ändern???? Dann
schicken sie mir bitte eine kurze Email, damit ich meinen Verteiler aktualisieren kann. Denn es ist immer sehr frustrierend, wenn ich eine Newsletter
zurückbekomme, ohne zu wissen ob der Provider von ihnen sie als Spam blockiert oder ob sie nur ihre Adresse geändert haben. Ganz vielen Dank!
************************************************** ***********************************************
6. Hilfsprojekte stellen sich vor:

Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden- (Jonathan Swift) - Clowns ohne Grenzen spielen auch in Nepal J.

Bislang gab es mit deutschen Clowns 3 Reisen nach Nepal, zuletzt im März 2017: 2 Teams spielten knapp 50 Shows für 17000 Kinder und deren Mitmenschen und gaben zahlreiche Workshops für darstellende Künstler vor Ort. Sie spielten für unterprivilegierte Kinder und im vom Erdbeben gebeutelten Sindhupalchowk (siehe Reise Nepal ) und brachten so den Kindern ein wunderschönes Erlebnis, welches diese sicher nie mehr vergessen werden.
Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V. entsendet weltweit Clowns, Artisten, Musiker in Krisengebiete um durch Clownsshows traumatisierte Kinder wieder mit positiven Gefühlen in Verbindung zu bringen. Durch freudvolle Erlebnisse werden die Kinder wieder an ihre eigene Phantasie, Leichtigkeit, Fröhlichkeit erinnert, und somit ihre Resilienz gefördert.
Clowns ohne Grenzen spielen vorrangig für Kinder, aber auch überhaupt für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, Alter, Schuhgröße, politischer Gesinnung, kulturellem oder sozialem Status oder Sonstigem.
Seit der Gründung vor 10 Jahren wurden über 40 Reisen in 17 Länder unternommen. Wir hoffen innigst die Zusammenarbeit in Nepal fortsetzen und erweitern zu können!!!!
Clowns ohne Grenzen e.V. Facebookseite

************************************************** ************************************
7. Verschiedenes

mit herzlichen Grüßen
Andrées
Zur Newsletter allgemein
Diese Newsletter enthält Neuigkeiten und Hinweise zu Nepal und dem Himalaya und erscheint im Regelfalle in der ersten Monatshälfte. Sie können diese Newsletter ganz einfach
mit einer Email an
newsletter@nepal-dia.de bestellen. Schreiben sie einfach Bitte in die Betreffzeile.Falls sie im Bekanntenkreis
Nepalinteressierte kennen, leiten sie diese Newsletter bitte einmal weiter. Die Empfänger können sich dann bei Gefallen selber anmelden. Falls diese Newsletter unerwünscht zugestellt
worden ist, bitte ich um Verzeihung - mit einem Email an
newsletter@nepal-dia.de ist sie gleich wieder abbestellt. schreiben sie einfach Stopp in die Betreffzeile. Oft nur wenige Stunden nachdem man eine Emailadresse ins Netzt gestellt hat, bis unter der eigenen Email-Adresse Spamm verschickt wird.
Sie werden von mir und dem Absender newsletter@nepal-dia nie eine andere Nachricht als mit der Betreffzeile "Neues von Nepal und dem Himalaya" Newsletter XY bekommen.
( Außer als Antwort auf eine von ihnen formulierte Frage). Alle anderen Emails sind wahrscheinlich Spam oder evtl..... sogar virenverseucht.

Kommentare, Veranstaltungshinweise, Beiträge, Anregung, Kritik usw. schreiben Sie bitte an namaste@nepal-dia.de Bei gewerblichen Veranstaltungen ohne
Benefizcharakter verlange ich eine kleine Gebühr.

Herausgeber diese Newsletter ist Andrées de Ruiter, An der Ziegelhütte 9, 69469 Weinheim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Flugpaten fuer Hund ab Nepal im Juli Jackie Suche 0 17.03.2012 08:18
Ein Anfänger (ich) möchte im Juli in Nepal trekken und braucht Hilfe.... Jazzy Jeff Trekking in Nepal 26 29.01.2008 09:02
email an nepalesische Stellen Andrees Permits und TIMS 13 20.09.2006 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS