Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Permits und TIMS

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.08.2017, 14:38
MarcoM MarcoM ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 25.05.2017
Ort: Tübingen
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard Feste Adresse im Visum

Hallo zusammen,
ich werde im Februar für 33 Tage nach Nepal gehen und beschäftige mich gerade mit dem Visum. Ist für mich das erste Mal, dass ich ein Visum brauche, also entschuldigt die vielleicht "blöden" Fragen.
- Ich hole das Visum am Flughafen in KTM für 30Tage und verlängere es dann am gleichen Tag im Office für 15 Tage, oder kann ich auch nur um 3 Tage verlängern?

- In dem Anmeldeformular wird nach Adresse/Hotel in Nepal gefragt, ich bin ja aber die ganze Zeit unterwegs und der eine Tag in KTM hätte ich nicht im Voraus gebucht sondern einfach wenn ich durch die Stadt laufe geschaut. Wie funktioniert das dann?

VIelen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2017, 22:15
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

1.
Du kannst das Visum bis zu 7 Tage überziehen, und mußt dafür pro Tag eine kleine "Straf"Gebühr von 2-3 Dollar zahlen Direkt am Flughafen bei der Ausreise.
Das gilt als geringfügige Überziehung. Und wohl zustzlich auch die 15 Tage Verlängerung f0r 30 Dollar. Wobei ich das nicht 100 % weiss. Jedenfalls solltest du genügend cash dabei haben. Also ca. 40 Dollar insgesamt.

Erst ab dem 8. Tag müßtest du zum Immigration Office.


Verlängern geht nur mindestens volle 15 Tage.

Meiner Meinung nach lohnt sich für dich kein Gang zum Immigration Office wegen 3 Tage.
Dir drohen deshalb auch keine Sanktionen etc.

Das Verlängern war zumindest in Phokara ne ziemliche Prozedur, du mußtest vorher ein Online-Formular ausfüllen, wofür man eigentlich Hilfe braucht.
Dann kann es vor Ort dann trotzdem je nach Andrang Stunden dauern.

Das sind jedenfalls meine letzten Infos, glaube nicht, dass sich hier was geändert hat.


2.du kannst irgendein Hotelnamen reinschreiben.
In KTM oder einfach einen Fantasynamen.

Du brauchst keine Hotelreservierung vorweisen, also wie soll das überprüft werden?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2017, 08:03
Jensv Jensv ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.867
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

@ YD Liefere mal ne Quellenangabe für Deine Behauptung das man das Visum um 7 Tage eigenmächtig verlängern kann.
Dies wurde mir seitens der Trekkingagenturen und dem Immigration Office anders mitgeteilt.
Wir sind Gäste im Land und sollten deren Gesetze beachten.
Auch wenn ich 31 Tage und länger im Land bin besuche ich das Immigration Office und Dank dem
Onelineverfahren im IG Office hatte ich meine Verlängerung innerhalb von 15 Minuten in der Hand.
__________________
"Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben" Zitat aus den Puranas


Okt/Nov 2017 : von Jiri zum Everest in Nepal
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jensv für den nützlichen Beitrag:
Hans-Wien (06.08.2017)
  #4  
Alt 06.08.2017, 11:38
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Quelle:

Hotelbesitzer und Reiseagent in KTM. Sehr zuverlässig. Vor 1 Jahr



Wenn du wegen eines 31. Tag zur Immigration rennst bist du einfach doof, weil der 31. Tag eben von deinem Visum abgedeckt ist.



Hier noch ein paar Quellen, dass du für das Overstay im Flughafen bezahlen kannst:

http://hardcorenepal.com/stay-visa-nepal/

Und hier steht das auch mit den 7 Tagen:

http://itreknepal.com/permits.php


Wenn du den Gang zum Immigration machst, musst du zuvor dich Online registrieren. und brauchst dazu ein digitales Foto und einen Drucker.
In Phokara konntest du das nicht im Immgration Office machen.

Ist es in KTM anders?

Dazu werden da Daten abgefragt, die ich jetzt nicht spontan alleine hätte, z.B. zu welchem District Phokara gehört?

Da hat mir der Mann netterweise im Internetcafe geholfen.

Da das alles eben nicht so einfach ist, warten vor der Immigrationsbüro in Phokara geschäftstüchtige Agenten, die dir helfen wollen

Also anstatt hier immer dieses nutzlose und ewigem "wir halten uns an die Regeln des Landes" könntest du doch mal so hilfreich sein und das Onlineverfahren erklären.
Ob man das auch schon zuhause machen kann und wo und wann man das in KTM machen kann.

Anstatt es so darzustellen, als wenn es einfach so mit einem Gang ins Immigrationboffice erledigt ist....
Finde ich ziemlich unverantwortlich, wenn es nicht so ist. Und selbst wenn es stimmt, solltest du es klarstellen, denn es widerspricht meinen Erfahrungen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2017, 12:18
Jensv Jensv ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.867
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Zitat:
Quelle:

Hotelbesitzer und Reiseagent in KTM. Sehr zuverlässig. Vor 1 Jahr

====
ja ja sehr glaubwürdige Quellen

Zum Onlineverfahren: Kann man im Immigration Office machen, wo es spezielle PC s gibt.
Du gibst im Computer Deine Daten ein .
Mit dem Ausdruck und einem Passbild geht es an einen Schalter und wirst nach 10-15 Min. je nach Andrang
ausgerufen. Beim Problem mit dem Ausfüllen des Formulares helfen Mitarbeiter vom Central Immigration Office.
Das man als ¤*#¤*#¤*#¤*# bezeichnet wird, finde ich von Dir etwas daneben.
Passt zu Deinen Beiträgen.


LG
Jens
__________________
"Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben" Zitat aus den Puranas


Okt/Nov 2017 : von Jiri zum Everest in Nepal
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2017, 12:32
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

komisch, dass du dann selbst Trekkingagenturen als deine Quellen angibst.
Die sind anscheinend glaubwürdiger als meine...

Ich habe ja auch noch 2 andere schriftliche Quellen gebracht, die das bestätigen...

und noch eine:

http://www.tibetdiscovery.com/nepal-tours/nepal-visa/


Gibts diese Computer inzwischen auch in Phokara?

Ja tut mir leid, mit dem Visum "30Tage" Visum kannst du 31 Tage bleiben, der Einreisetag wird eben nicht mitgerechnet.
Erst ab dem "2." Tag gilt das Visum als überzogen.
Dafür gibts reichlich Quellen.
Wenn du trotz dieses Wissens dann dein Visum wegen dieses einen Tages verlängerst, dann kann ich das nur als doof bezeichnen...

Mach doch bitte aus einem geringfügigem Überziehen kein Staatsverbrechen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2017, 13:47
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.847
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Tja Jens !

Unser " Fastfootesser " hat einige Touren in Nepal unternommen , wobei er bei der ersten kleinen Schwierigkeit mit voller Hose um Hilfe geschrien hat.
Er ist natürlich der große Kenner des Landes , den man nicht widersprechen soll.

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hans-Wien für den nützlichen Beitrag:
Jensv (06.08.2017), reiselotti (10.08.2017), Yakdonalds (06.08.2017)
  #8  
Alt 06.08.2017, 14:30
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Ich denke, dass für Nepalneulinge sowohl meine als auch eure Erfahrungen interessant sind.

Wie wäre es diese einfach mal zu teilen anstatt dauernd zu belehren?

Letztlich könnt ihr hier niemanden zu irgendwas zwingen...
Er wird letztlich machen, was er für das beste hält.

Gut, wenn es in KTM so unkompliziert ist, dann wäre es für mich ne Alternative
Aber wenn es um 3 Tage geht würde ich mir nach meinem Kenntnisstand auch nicht in die Hose machen, wenn ich das ganze im Flughafen abwickle.


Was hast du denn zum Thema zu sagen, Hans-Wien?

PS: by the way: klar würdest du dir nicht in die Hosen machen, denn dafür schleppt der Porter ja dein Toilettenzelt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.08.2017, 15:08
MarcoM MarcoM ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 25.05.2017
Ort: Tübingen
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Vielen Dank für eure Meinungen, da ich nicht in der Hauptreisezeit da bin und sich somit vielleicht auch die Wartezeiten in Grenzen halten, werde ich das Visum verlängern lassen. Falls es dann doch Probleme gibt, kann ich mich immernoch entscheiden einfach am Flughafen "nachzuzahlen".

Habt ihr vielleicht noch einen Link für die aktuellen Online Formulare für mich, ich schätze mal, dass das Flughafen Visum und Immigration Office Formular unterschiedlich sind?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.08.2017, 15:15
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

http://online.nepalimmigration.gov.np/tourist-visa

Das Formular/Link ist anscheinend das gleiche, du kannst weiter unten zwischen Visa-Antrag und Extension/Verlängerung wählen
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.08.2017, 16:06
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Eigentlich sollte es aber auch irgendwo den Visa-Antrag zum Ausdrucken geben, dass es am Flughafen gibt und per Hand auszufüllen ist.

Das scheint mir etwas unkomplizierter
Sollte ja auch noch gehen oder?

Hat das jemand parat?

edit: achja, ganz oben hier im Forum angepinnt

Wie siehts nun aus mit dem Papierformular, ist das immer noch am Flughafen möglich?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.08.2017, 20:52
Jensv Jensv ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.867
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Hallo Marco,
Du kannst auch Dein Visum im nepalesischen Konsulat in Stuttgart abholen.
https://www.hgk-nepal-stuttgart.de/
Dort bekommst Du zu weiteren Fragen die entsprechenden Antworten.
Meine Visas hole ich immer dort ab.
lG
Jens

P.S. Zwischen meinem Wohnort und Tübingen liegen nur 25 km, sind fast Nachbarn
__________________
"Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben" Zitat aus den Puranas


Okt/Nov 2017 : von Jiri zum Everest in Nepal
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.08.2017, 19:22
MarcoM MarcoM ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 25.05.2017
Ort: Tübingen
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Vielen Dank Jens, klingt sehr gut. Kann ich da neben meinem normalen 30Tage Visum auch die Verlängerung beantragen?
So wie ich das rauslese hast du auch Erfahrung, das Visum am Flughafen/Immigration Office zu beantragen, bezahlt man das in € oder müsste ich mir extra für das Visum US-Dollar wechseln?

Entschuldige die vielen Fragen!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.08.2017, 22:33
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 564
Galerie: 0
Standard AW: Feste Adresse im Visum

Das Visum kostet in Stuttgart mehr als in KTM am Flughafen

Und die Verlängerung kriegst du in Stuttgart mit Sicherheit nicht.
Das Büro in Stuttgart ist überigens bis zum 28.8. geschlossen...
Ansprechpartner ist bis dahin die nepalesische Botschaft in Berlin

Überigens kostet das Visum in Berlin 5 Euro weniger als in Stuttgart

Ein 30 Tagesvisum kostet:

in Stuttgart: 45 Euro
in Berlin: 40 Euro
in KTM am Flughafen: 40 Dollar (bzw. in Euro, umgerechnet zum Tageskurs)


Mach es doch online und sollte das nicht klappen, dann druck dir den aktuellsten Visumantrag (siehe oben angenagelter Thread) aus, füll ihn aus und bring ihn zusammen mit den Passbilder mit.

Du musst lediglich dann noch die Zollerklärung ausfüllen, die liegen bei Ankunft neben den Visumsanträgen aus, also denk daran einen Kugelschreiber mitzunehmen.

Es standen zwar diesen Februar ein paar PCs herum, aber selbst im Februar waren es zu wenig, so dass sich davor Schlangen bildeten Das Ausfüllen dauerte ziemlich lange und am Ende beim Scannen des Passes gabs ne Fehlermeldung und keinerlei Hilfe war in Sicht. Ich dachte, dass ich das zusätzlich noch machen müßte, aber dann bin ich einfach mit meinem eh schon ausgefüllten Papierantrag zum Bezahlen gegangen.

Keine Ahnung ob es den Papierantrag noch gibt, ich werde es selbst jetzt auch erstmal online probieren, ansonsten druck ich das Papier aus.

Im Februar brauchst du dir keinen Kopf machen, es wird keine langen Schlangen geben (außer vielleicht vor den PCs) und wenn du bereits ein Visum hast, ist es schön, aber du wartest dann eben dafür am Gepäckband.
Und hast absolut nix gewonnen.

Und ja, du kannst mit Euro zahlen.
Diese Angabe auf der Seite des Stuttgarter Konsulat ist falsch.

Viel Spaß in Nepal. Gehst du trekken?
Februar ist ein super Monat dafür
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Visum Austriangirl Nepal-Wiki 3 27.01.2017 12:31
nur 3 Monate Visum für Indien in Kathmandu Odin-Berlin Permits und TIMS 0 16.08.2013 12:51
indien visum baltic Reise-Forum, alle Kontinente, alle Länder 8 16.04.2009 12:28
Visum Salvador Reisen in Nepal 14 25.04.2007 21:38
Visum Nepal + Tibet renata Trekking in Nepal 9 05.04.2006 00:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS