Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Australien und Ozeanien > Australien, Neuseeland und Pazifik > Trekking Australien, Neuseeland u. Pazifik

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2016, 21:54
Benutzerbild von BernhardL
BernhardL BernhardL ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Ingelheim / Mainz
Beiträge: 583
Galerie: 0
Standard Tongariro crossing Neuseeland

Hi,

hat von euch jemand Erfahrung mit dem 7 stündigen Tongariro Crossing (März).
- Vor allem zum reellen Schwierigkeitsgrad.
- Transfer
- Wegverhältnisse

LGB
__________________
Don´t feed the moskitos
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2016, 16:05
MerleNZ MerleNZ ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 07.06.2016
Ort: Göttingen
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard AW: Tongariro crossing Nuseeland

Hallo,
mit mittlerer Fitness ist der track problemlos zu schaffen; wir waren bei unter 7h dabei. Habe den 2010 gemacht, allerdings im Sommer, nicht im Herbst/Winter, d.h. es kommt bei dir im März auf die Wetterverhältnisse an natürlich. Gute Wanderschuhe würde ich schon anziehen.
Habe gehört, dass der Track im Winter schwierig sein kann und man da beim DOC nachfragen sollte vorab: Tongariro National Park Visitor Centre, Mount Ruapehu.
Vorher gebucht haben wir auf jeden Fall den Shuttlebus vom Hostel und zurück, das sollte man unbedingt machen, nicht das Auto irgendwo parken wegen Einbruchgefahr (und man kommt ja nicht dort raus, wo man angefangen hat). Hatten wir über die Tourinfo meine ich gemacht. Oder direkt über das Hotel/Hostel sonst..
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2016, 10:18
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 3.214
Galerie: 0
Standard AW: Tongariro crossing Nuseeland

Hallo Bernhard!
Teile die Beschreibung der Vorrednerin. Der Weg ist bei gutem Wetter unschwierig und den evtl als steil empfundene Anstieg vergisst man dank der tollen Umgebung fast. Ich bin da getrailrunnert (Tongariro Northern Circuit als Tagestour), was dir vielleicht eine Vorstellung davon gibt, wie der Untergrund aussieht, nicht zu schwierig also.
Aber das gilt nur für gutes bis erträgliches Wetter. An Tagen, an denen DOC eine Warnung herausgibt, keine oder nur einzelen Shuttleunternehmer fahren, ist das ein anderer Schnack. Immer wieder müssen Wanderer gerettet werden, wohl v.a., weil diese populären Touren ein weniger erfahrenes und schlechter ausgerüstet Publikum anlocken. Der Weg ist windausgesetzt, bei Nebel oder Schneefall musst du mit Karte und Kompass umgehen können.

Bei schönem Wetter folgst du allen anderen

Gruss!
F

http://www.doc.govt.nz/Documents/par...around-tnp.pdf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.02.2017, 13:10
Ilkilein Ilkilein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Büdingen / Hessen
Beiträge: 45
Galerie: 0
Standard AW: Tongariro crossing Nuseeland

Hallo,

mein Mann und ich haben das Tongariro Crossing im März 2016 gemacht.
Das Shuttle kannst du vor Ort bei einem Anbieter/Hostel buchen oder aber im i-site in der Nähe. Die Leute im i-site sind immer super hilfsbereit und teurer ist eine Buchung nicht.

Man wird sehr sehr früh mit dem Bus zum Start gefahren und läuft in der Dunkelheit los (Taschenlampe, Stirnlampe nicht vergessen). Anfangs ist der Weg sehr leicht zu gehen und nicht zu verfehlen. Nach der Toilette (!) kommt dann der steilere Aufstieg mit vielen Stufen - bis dahin ist der Weg so ausgebaut das es schon langweilig ist. Aber bei bis zu 5.000 Besuchern am Tag in der Hochsaison auch gut verständlich das die Touris nicht alles plattmachen sollen.
Nachdem man den South Crater durchquert hat kommt nochmal ein Anstieg. Ab da ist es auch nicht mehr sooo gut ausgebaut, aber nicht wirklich schwierig - ab da kann einem der Wind dann schon sehr zu schaffen machen. Ich konnte am Red Crater vor lauter Wind nicht stehen bleiben und bin langsam weitergegangen. Es folgt ein Stück mit sehr sehr losem, tiefem Schotter (hohe Schuhe sind von Vorteil) mit Blick auf die Emerald Lakes. Wenn man das geschafft hat kommt nichts schwieriges mehr - allerdings ist der laaaange laaange laaange Abstieg bis zum Busparkplatz ab der Hütte recht öde und geht in die Beine.

Trotzdem viel Spaß - für uns war es ein toller Tag

LG
Ilki
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ilkilein für den nützlichen Beitrag:
BernhardL (15.02.2017)
  #5  
Alt 16.02.2017, 06:31
Benutzerbild von BernhardL
BernhardL BernhardL ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Ingelheim / Mainz
Beiträge: 583
Galerie: 0
Standard AW: Tongariro crossing Nuseeland

Vielen Dank für die Info. Derzeit steht leider der Urlaub auf der Kippe, da meine Frau meinte freihändig Reiten zu müssen und vom Pferd fiel. Der vierfach gebrochene Fuß mag nun noch nicht so Recht. Insofern sieht es derzeit so aus, dass wir statt Trekking mit dem Kajak fahren würden und ich die Vulkanbesteigung alleine machen müsste.

Fluege.de zickt noch mit der Rückerstattung der Flugkosten, sonst würden wir alles in den November/Dezember verlegen.

LGB
__________________
Don´t feed the moskitos
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.02.2017, 21:03
Kokanee Kokanee ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 1.195
Galerie: 0
Standard AW: Tongariro crossing Nuseeland

...fluege.de gehört zu Unister. Ich würde allgemein woanders buchen, die sehen doch immer nur günstig aus und dann kommt Gebühr hier und Gebühr da -
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trekking Neuseeland Juli - Oktober 2014 Holgi1268 Suche 0 02.06.2014 09:02
Tongariro Alpine Crossing Schwerti Trekking Australien, Neuseeland u. Pazifik 13 17.10.2013 19:59
Vulkanausbruch Mt Tongariro, Neuseeland Florian Martin Trekking Australien, Neuseeland u. Pazifik 5 29.11.2012 21:31
Tongariro Crossing oder Northern circuit Nina25 Trekking Australien, Neuseeland u. Pazifik 15 01.06.2012 11:45
Neuseeland zu Fuß mit dem Maultier ruferwynton Trekking Australien, Neuseeland u. Pazifik 9 03.05.2007 17:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:24 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS