Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Asien > Türkei und Vorderer Orient > Trekking Türkei u. V. Orient

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2017, 17:03
Savin Kuk Savin Kuk ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 174
Galerie: 12
Standard Elbrus Schuhwerk

Hallo zusammen,

werde mich im Juli an der Elbrus-Nordroute versuchen. Dabei stellt sich mir die Frage, welche Schuhe ich mitnehmen soll. Vielleicht hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht. Die meisten Beiträge, die ich bei Google gefunden habe, waren wenig hilfreich und eher allgemeines ¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#.
Zur Verfügung stehen La Sportiva Spantik und Hanwag Sirius GTX. Kaufen muss ich also nichts mehr, sodass finanzielle Aspekte keine Rolle spielen.

Für die Spantiks spricht natürlich, dass sie keineswegs zu kalt sind. Ein Bekannter, der im letzten Jahr dort war, stuft sie allerdings als zu warm ein. Weiterhin sprechen folgende Überlegungen gegen die Spantiks:
- Sie sind deutlich schwerer als die Sirius. Als Läufer weiß ich, was wenige 100g Mehrgewicht am Fuß ausmachen...
- Ich müsste noch ein Paar Trekkingstiefel mitnehmen. Hingegen kann ich in den Sirius auch ganz normal wandern. Damit würde ich am Berg nur zwei paar Schuhe benötigen (Sirius + "Sneakers"), sonst halt (Spantiks+"Sneakers"+Hanwag Tatra).

Besten Dank vorab!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.06.2017, 18:13
milestone milestone ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 25.05.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 59
Galerie: 0
Standard AW: Elbrus Schuhwerk

moin, du kannst glück haben und es wird nicht zu kalt und nicht zu windig und wenig neuschnee, dann reichen gute Lederschuhe und dicke socken aus.

du kannst aber peech haben so, wie mein kumpel, der in seinen lowa Kat D stiefeln fast die zehen abgefroren hätte.

ich würde mal von minus 5 nachts am berg auf dem hochlager bei 3700 ausgehen, zumindest hgatten wir so -5 - -8 in der kältesten nacht. tags werden es dann dort in der sonne schnell 15 grad. und du startest auf der nordroute zwischen 1 und 3 uhr.

wenn du nur die nordroute machen willst und kein weiteres trekking, dann nim die warmen botten und paar leichte turnschuhe mit und fertig. erschwitzt ist noch keiner.
ich war mit koflach degre schalenstiefeln an dem haufen. ich bin in den dingern aber auch normales wandern gegangen.
ich habe am berg aber auch leute mit stiefeln für 8000er gesehen. aber auch die spantiks und andere.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2017, 05:15
Savin Kuk Savin Kuk ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 174
Galerie: 12
Standard AW: Elbrus Schuhwerk

Hatte die Spantiks für die Besteigung an. Ansonsten kamen in unserer Gruppe zum Einsatz:
- La Sportiva Batura
- La Sportiva Baruntse
- Plastikstiefel von Koflach
- La Sportiva Nepal Evo

Temperaturen waren sehr fies. Ohne Fausthandschuhe keine Chance.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternatives Schuhwerk Prometheus Ausrüstung 2 31.07.2009 22:10
Richtiges Schuhwerk ? dearill Ausrüstung 9 17.07.2008 18:01
Elbrus ohne Bergführer Torte Wandern in Osteuropa 1 31.01.2008 11:35
Elbrus im Oktober? pauli2040 Diskussion Expeditionen 6 12.10.2007 12:37
Bedingungen am Elbrus? Juergen Wandern in Osteuropa 13 11.04.2006 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS