Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Mountainbiking, Radwandern

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.08.2016, 16:53
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard Gepäcktransport für Alltag

Hallo,

Ich überlege schon einige Zeit hin und her, welches die praktikabelste Lösung zum Verstauen meines Gepäcks für den Alltag ist. Eine Lösung habe ich bisher nicht.

Ich nenne erstmal was ich im Alltag mitschleppe
- Kamera Canon EOS 100D mit angesetztem Objektiv und 1-2 weitere Objektive
- Kleinkram für Kamera und Handy (Ersatzakku, Speicherkarten, Powerbank für Handy, Kabel)
- Schreibzeug (kleine Federmappe, Buchkalender A5, kleine Mappe mit diversen Unterlagen A5)
- Handy, Geldbörse, Schlüsselbund (sind nicht nur 1-2 Schlüsselchen ;-))
- Pausenbrot u. Getränk
- Wechselsachen, je nach Witterung dicker oder dünner

Bis auf die Wechselsachen bekomme ich alles weitestgehend in einen Jack Wolfskin ACS Photopack Rucksack.
Der ist dann zwar nicht wirklich sehr schwer, aber auf dem Fahrrad irgendwie unhandlich, man schwitzt eben recht leicht und heftig.

Die Wechselsachen bekomme ich nicht mehr unter.

Womit das genau das Problem ist.

Als Fahrrad habe ich ein Ghost Speedline 1800.
Daran habe ich eine Klickfix Tasche an der Sattelstütze, wo die Regenbekleidung und das Fahrradschloß sowie etwas Werkzeug rein passen.

Am Lenker habe ich auch ein Klickfixadapter mit einem Universalgestell zum Befestigen einer Tasche.

Nun könnte ich am Lenker die Wechselsachen in einer kleinen Sporttasche mitschleppen. Dann schleppe ich aber neben dem Rucksack noch eine Tasche wie ein Packesel durch die Gegend.

Dazu bleibt noch das Problem, das ich die Hauptlast auf dem Rücken habe, beim Radeln.

Hatte nun überlegt, auf zwei Gepäckträgertaschen umzusteigen, damit das Gewicht gleichmäßig links und rechts am Rad verteilt ist. Hab aber das Gefühl, das dies genauso unhandlich wird.

Während der Arbeit gesellt sich eine Laptoptasche und ein paar Akten dazu. Bedeutet also, das ich teilweise den Rucksack und die Laptoptasche über kleinere Strecken durch die Gegend schleppe.
Würde ich den Rucksack gegen eine Fahrradtasche (am Gepäckträger) tauschen, werden die Arme ganz schön lang

Irgendwie fühle ich mich immer wie ein Packesel.

Reduzieren auf weniger Gepäck lässt es sich kaum. Umpacken scheidet aus, mir zu aufwändig.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.08.2016, 19:32
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 3.263
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Hallo!
Passt dein Gerödel nicht in eine Packtasche ("eine" wie in 1, im Gegensatz zu 2)?
So bin ich gerade wieder im Radurlaub unterwegs gewesen (Hotelübernachtungen), das geht ganz prima, die erwartete Imbalance wegen einseitigem Gewicht merke ich nicht.
F
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.08.2016, 20:15
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Würde denke ich auch in eine reinpassen. Habe aber eben die Bedenken wegen der Balance.
Bin auch eher eine zierlichere Radfahrerin, bringe also selbst nicht viel Gewicht auf die Straße.

Welche Packtasche nutzt du.

Kamera müßte dann in eine separate Kameratasche da hinein, damit sie etwas Schutz hat.

Dann müsste die Tasche letztlich auch immer gut gefüllt sein, sonst fliegt alles lose rum. Das wäre mir ein No Go. Muss gestehen, das ich in dieser Hinsicht eine kleine Macke habe. Jedes teil hat quasi einen Stammplatz, Bei Rucksäcken oder Taschen mit vielen kleinen Taschen kein Problem. Hab leider noch keine Packtasche gefunden, die ein paar Zusatzfächer aufweist und nicht nur das große 'Stopf-alles-Rein-Fach' haben.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.08.2016, 20:25
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 3.263
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Ortlieb Backroler, also Modell Stopfallesreinfach.
Ja ja die kleinen Macken, sie müssen gepflegt werden, sonst verschwinden sie am Ende noch
Bin kein Experte in Sachen Fototaschen. Probier aus, was dir passt. Die Balance ist jedenfalls kein Problem.
Gruss!
F
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.08.2016, 20:49
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Danke erstmal.

Werd mich mal umschauen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.08.2016, 10:03
mthamm mthamm ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: wedemark
Beiträge: 160
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Moin.
weil ich auch kein Fan von Gepäckträgertaschen bin bin ich bei Apidura gelandet. Die haben uA Lenkertaschen mit Rollverschluss, die ohne Klickfix einfach unter das ganze Bowdenzüggetüdel geschnallt werden, und riesige Rollverschluss-Taschen, die am Sitzrohr unter dem Sattel befestigt werden. Da Du die Taschen mit dem Rollverschluss verkürzt sind sie nie grösser als nötig bzw immer voll. Ortlieb bringt demnächst eine Kopie des Patents. Ich persönlich bin mit dem System ziemlich glücklich.
Grüsse!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.08.2016, 18:59
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

@mthamm

ich habe mir die Apidura Kollektion mal angeschaut. Selbst die größte Tasche für die Sattelstange hat nur 14 l, das wäre ja die Hälfte meines Rucksackes, das ist arg wenig

Da könnte ich mich eher mit einer klassischen Packtasche anfreunden.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.09.2016, 03:19
Kokanee Kokanee ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 1.214
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Der gute alte Fahrradkorb ist ziemlich praktisch - man stopft einfach seinen Rucksack rein und kommt gleich an alles ran. Mit Laptop kann es natürlich wieder zu klein werden. Zusatzstaufächer oder ein Riemen sind Supersonderextraausstattung bei Radtaschen. Oder man verzichtet auf Ortlieb. Fast Rider Excludus, angenehmer für's Auge im Alltag und hat, was Taschen eigentlich so haben (mir fast wieder zu viele Fächer).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.09.2016, 18:40
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Zitat:
Zitat von Kokanee Beitrag anzeigen
Der gute alte Fahrradkorb ist ziemlich praktisch -
meinst du einen für vorn oder hinten.

Egal, ob Packtasche oder Fahrradkorb, ich bräuchte einen Gepäckträger.

Ein Korb hilft nur, den vorhanden, bereits vollen Rucksack aufzunehmen, nicht aber was durch das Radeln an zusätzlicher Wechselkleidung dazu kommt.

Das bekomme ich wie bereits erwähnt nicht mehr mit in den Rucksack. Dazu müsste die aktuelle Tasche an der Sattelstütze (Vaude Radtasche Off Road Bag, 7+3 liters) weichen und deren Inhalt ebenfalls noch in den Rucksack (Regenjacke, Werkzeug)

Ich werde mal schauen, das ich das ein oder andere Ortlieb-Modell (am liebsten den Ortlieb Vario)
mal direkt in die Hand bekomme und live anschauen kann.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.09.2016, 19:04
Kokanee Kokanee ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 1.214
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Naja, eben ein größerer Rucksack allgemein... du möchtest wirklich diese Polsterumbauten ständig vornehmen?
Vorne oder hinten, keine Ahnung, ich hatte bisher immer nur hinten Gepäck, finde aber, vorne sieht auch praktisch aus, vielleicht mit weniger Gewicht.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.09.2016, 19:13
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Zitat:
Zitat von Kokanee Beitrag anzeigen
Naja, eben ein größerer Rucksack allgemein... du möchtest wirklich diese Polsterumbauten ständig vornehmen?
Der Jack Wolfskin Rucksack hat schon 26 Liter. Hab noch einen Osprey Atmos, der hat etwas über 30 Liter. Den bekäme ich vermutlich nicht in so einen Fahrradkorb gestopft, weil die Hüftflossen sehr steif und den Rucksack sehr breit machen.
Die Schultergurte anbauen ist vielleicht einfacher, als wenn alles irgendwie am Fahrrad verteilt ist.

Zitat:
Vorne oder hinten, keine Ahnung, ich hatte bisher immer nur hinten Gepäck, finde aber, vorne sieht auch praktisch aus, vielleicht mit weniger Gewicht.
Hatte mal eine Kameratasche am Lenker. Das Gewicht machte das ganze unangenehm instabil vom Gefühl her, weil der Gewichtsschwerpunkt sehr hoch lag, deshalb mein Gedanke an die Packtaschen am Hinterrad, da ist der Schwerpunkt der Last niedriger.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.09.2016, 17:34
GhostC GhostC ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.10.2015
Ort: Thüringen
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Gepäcktransport für Alltag

Habe mich für die Ortlieb Back Roller Design in Orange entschieden. Habe denke hier genug Volumen, um mein Gerödel am Fahrrad unterzubringen. Ausprobieren kann ich es noch nicht, da der Wunschgepäckträger noch nicht geliefert wurde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gepäcktransport moeTi Trekking in Nepal 2 10.02.2015 15:49
schlichte Bekleidung (auch für den Alltag) s.sentials Ausrüstung 6 27.12.2014 21:25
Annapurna (Fragen, Tipps, Guide, Treckingpartner, usw.) directas Trekking in Nepal 19 11.02.2014 15:48
Softshell gesucht für Wandern, Radfahren, Alltag. Atmungsaktiv und wasserabweisend. Siehe Liste Jaki Ausrüstung 8 31.05.2011 16:15
Alltag als Journalist und Entwicklungshelfer in Afghanistan Leo1969 The Lodge: {username}, hier kannst du plaudern und dich vorstellen 1 14.01.2008 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS