Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Tibet und angrenzende Gebiete > Trekking in Tibet

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09.02.2017, 15:56
Chogolisa Chogolisa ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: München
Beiträge: 39
Galerie: 0
Standard AW: Was unterscheidet Osttibet von der TAR?

Hallo Doreen!

Ohne TAR-Permit von Yunnan nach Lhasa! Coole Nummer mit gehörigem Risko-Potential! Das mit dem Wetter würde ich nicht überbewerten! Es ist eigentlich vergleichbar wie bei uns, einfach generell nicht beständig, man kann Glück haben oder halt Pech! Im Südosten ist es feuchter aber wärmer, hin zum Nordosten wird es kühler aber trockener! Ich würde nur nicht ab Mitte November hinfahren, da schlägt kontinentales Klima voll durch und es wird eisig und stürmisch - wenngleich es dann am trockendsten ist und auch nicht allzuviel Schnee hat! Larung Lar wurde erst in den vergleichsweise liberalen frühen 80ern gegründet und war konzipiert und genehmigt für maximal 5000 Bewohner! Seither hat es legendären Ruhm erlangt und ist kontinuierlich gewachsen! Vorsichtige Schätzungen sprachen 2015 von mindestens 20.000 Mönchen und Studierenden die dort lebten! Der Eindruck auf mich war überwältigend. In Larung Lar waren/sind alle Stilrichtungen des tibetischen Buddhismus gleichberechtigt und vertreten, sogar Bön wird dort gelehrt. Und es studieren dort auch viele Buddhisten aus den nicht-tibetischen Teilen des Riesenreiches. Dennoch war Larung Lar niemals ein Zentrum des Widerstandes gegen das Regime in Peking! Die Bulldozer-Aktionen von 2016 waren schon jahrelang angedroht gewesen und dienten wohl in erster Linie dazu staatliche Autorität zu demonstrieren. Die Bewohner von Larung Lar haben das hingenommen - wie das Wetter!

LG

Chogolisa
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.05.2017, 21:05
suncowy suncowy ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.04.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
Galerie: 0
Standard AW: Was unterscheidet Osttibet von der TAR?

Habt Ihr Tipps, wie ich als Individualreisende gut in Tibet Reisen/Trekken kann?
Miriam
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.05.2017, 09:08
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard AW: Was unterscheidet Osttibet von der TAR?

Hallo Miriam !

Leider wird westl. Besuchern das Reisen in diesem großartigen Land TIBET , durch die chin. Behörden immer mehr erschwert , da die chin. Besatzungsmacht anscheinend die " Verbreiterung von separatistischen Gedankengut " durch die Touristen befürchtet.
In Zentraltibet TAR ist die Einreise NUR mit Permit und chin. Begleitung möglich , die einige zu Museum umgewandelte Klosteranlagen und Bauernhäuser zeigen und jeden Kondakt zu der tib. Bevölkerung verhindern.
In Osttibet , die Prov. Amdo und Kham ist das individuelle Reisen einfacher , obwohl manche Gebiete zeitweise gesperrt werden.
Einmalige Erlebnisse waren für mich , Wanderungen um 2 heilige Berge gemeinsam mit tib. Pilgern ( etwas Sprachkenntnisse erforderlich ).
1. Amnye Machen , heiliger Berg der Goloknomaden in Amdo !
2. Kawa Kapo , heiliger Berg der in diesem Gebiet lebenden Khampas !
Über diese Pilgerwanderungen habe ich Beschreibungen an das Forum gepostet , aber da diese Touren längere Zeit zurück liegen , hat sich vieles geändert ( Straßenbau - weniger Pilger - Kontrollen ).
Vielleicht können dir andere User neuere Auskunft geben !!

Miriam , wenn du an tib. Kultur und Religion interessiert bist ,wandere im wunderschönen Ladakh ( meine zweite Heimat ) oder Spiti , beide Gebiete gehören pol.zu Indien und sind einfach individuell zu bereisen.
Auch im Norden von Nepal gibt es einige abgeschiedene Täler z.B. LIMI oder TSUM Valley mit tib. Kultur und Religion.
Über diese Täler haben wir vor einiger Zeit einen Bericht über die tib. Lebensweise veröffentlicht.

TASHI DELEK --- tib. möge es dir wohlergehen --

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hans-Wien für den nützlichen Beitrag:
Andreas (04.05.2017), Chogolisa (06.05.2017)
  #19  
Alt 06.05.2017, 10:56
Chogolisa Chogolisa ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: München
Beiträge: 39
Galerie: 0
Standard AW: Was unterscheidet Osttibet von der TAR?

Hallo Miriam!

Wie Hans schon klar ausgedrückt hat, unterscheiden sich die individuellen Freiheiten für Reisende extrem, in welchem Teil Tibets man unterwegs ist!

Im „Kerntibet“, d.h., der „Autonomen Region Tibet“ (TAR), können sich Individualreisende nur in und in der näheren Umgebung von Lhasa frei bewegen. Reisen in andere Gebiete sind nur als geführte Gruppenreisen erlaubt, wobei die Guides immer politisch-gedrillte Aufpasser sind. Individuelle Extratouren sind da schwierig, aber nicht unmöglich.
Osttibet (Amdo und Kham) wurde von den Chinesen von Tibet abgetrennt und anderen Provinzen (Qinghai, Gansu, Sichuan und Yunnan) zugeschlagen, so dass die Tibeter dort in den Status einer Minderheit gerieten. In diesen Gebieten kann man sich frei bewegen – allerdings gibt es dort Distrikte, die zeitweise oder dauerhaft für Touristen gesperrt sind.
Meine Informationen sind relativ aktuell (so ca. 2 Jahre alt), aber im Detail ändert sich dort natürlich auch dauernd was.
Für konkretere Hinweise bedarf es aber konkreter formulierter Vorstellungen.

Lha Gya-lo

Chogolisa
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chogolisa für den nützlichen Beitrag:
Hans-Wien (06.05.2017)
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Osttibet teilweise wieder gesperrt !! Hans-Wien Trekking in Tibet 4 21.08.2011 14:20
Trekking in Osttibet ! Hans-Wien Trekking in Tibet 13 16.02.2010 08:45
Was unterscheidet TrekkerInnen von "normalen" Menschen? (ernste Frage) Rucksacktraeger Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 15 10.05.2006 08:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS