Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Gesundheit und Sicherheit > Vermisst / missing person

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 29.06.2017, 08:10
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 533
Galerie: 0
Standard AW: Martin Udsen Overgaard is Missing in Langtang

Update:

https://www.facebook.com/findmartinu...16472968653927

Nachdem Daniealas Hundestaffel ihren Einsatz beendet hatte
Und ich auf einem Panorama-Foto einer englischen Gruppe, die zeitgleich mit Martin auf dem Gipfel war, tatsächlich Martin entdeckt habe und man sehr gut sieht, in welcher Richtung er den Tserko Ri verlassen hat, wurden zwei weitere Suchmannschaften in diese Richtung geschickt.
Die erste Mission konzentrierte sich auf die Umgebung des Pyung La.

Nachdem dort keine Spur gefunden wurde, engagierte Martins Familie den Suchtrupp, der die beiden Taiwanesen kurz zuvor gefunden hat.

Diese konzentrierte sich auf den Yala Peak.

Diese Suche blieb leider auch ergebnislos.

Damit wurden eigentlich alle Gebiete abgesucht, die in Frage kommen.
Martin hat den Gipfel kurz nach 12 verlassen, so dass seine Reichweite bis zum Einsetzen der Dunkelheit nicht allzu groß gewesen ist.
Das Langtang Tal konnte er nur durch über den Weg verlassen haben, durch den er es betreten hat. Die Pässe waren zu dieser Zeit für ihn unmöglich und es gibt auch keinen Grund, warum er das versucht haben sollte, zu dem war er unerfahren und ungenügend ausgerüstet, um etwas größeres zu wagen.
Und schon gar nicht hier vom Tserko Ri. Hier gibts eigentlich nur den Weg zurück nach Kyanjin.

Schon allein von dem Tserko Ri abzusteigen, obwohl er sich den Engländern oder dem Japaner hätte anschließen können war eigentlich unverantworbar, weil er unerfahren war und keine Ortskenntnis hatte. Warum er nicht die normale Aufstiegsroute wieder heruntergegangen ist oder die Route, die alle anderen gewählt hatten...

Etwas merkwürdig finde ich auch, dass Martin nicht mit den anderen auf dem Gipfel über seine Abstiegspläne geredet hat. zumindest wohl nicht mit den Engländern.
Der japanische Zeuge ist immer noch nicht gefunden worden.
Tragisch ist, dass ich wegen des kalten Windes nicht noch 10 Minuten auf die Ankunft der ganzen Trekker gewartet hab (kamen alle ziemlich zeitgleich an oben. Ich war bereits mehr als 1 Stunde rund um Gipfel und habe eine größere Schlange von Menschen hochgehen sehen, dass Martin darunter war, wußte ich zu diesem Zeitpunkt nicht), denn dann wäre Martin sicher noch am Leben, denn ich hätte mit ihm geredet, und hätte ihn nicht alleine irgendwohin gehen lassen.

Das Gebiet, wo er vermutlich verunglückt ist, ist eigentlich sehr eingegrenzt.
Allerdings ist seit dem Zeitpunkt seines Verschwindens schon viel Zeit verstrichen und mittlerweile sind es schonb 4 Monate.
Ungünstge Wetterbedingungen, wie Schnee und Nebel haben die Suche zusätzlich erschwert

Die Familie hat die Hoffnung aufgegeben, dass er noch am Leben ist und versucht nun seinen Tod zu verarbeiten.

Vermutlich wird irgenwann jemand zufällig auf Spuren von Martin stoßen, dass sein Schicksal auf ewig ungeklärt bleiben wird, glaube ich nicht.

Ich werde vermutlich noch mal im November in die Gegend gehen und vielleicht selbst nochmal eine private Suchaktion starten, falls er bis dahin nicht gefunden worden ist.

Jedenfalls ist die ersten 4 Wochen wohl gar nix unternommen worden.

Warum genau entzieht sich immer noch meiner Kenntnis und ist für mich unverständlich. Die Engländer haben ihre Guides nach ihrer Aussage alarmiert und die wollten die Behörden informieren.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.07.2017, 09:58
Benutzerbild von OutofSaigon
OutofSaigon OutofSaigon ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 14.09.2013
Ort: Saigon
Beiträge: 162
Galerie: 6
Standard AW: Martin Udsen Overgaard is Missing in Langtang

Darf ich mal fragen, warum hier so viel über die deutsche Botschaft gemeckert wird? Der Mann war Däne (steht klipp und klar im allerersten Link). Erst lesen, dann schreien, lieber Yakdonalds?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.07.2017, 10:41
Yakdonalds Yakdonalds ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Kreta
Beiträge: 533
Galerie: 0
Standard AW: Martin Udsen Overgaard is Missing in Langtang

Danke, das hätte ich jetzt ohne dich nicht gewußt, dass Martin Däne ist.

Ich habe eigentlich keine Lust das nochmal genau zu erörtern, warum ich auf die deutsche Botschaft nicht gut zu sprechen bin.

Im Artikelforum habe ich schon etwas dazu geschrieben.

Es geht darum, dass ich nach meinen Problemen dort, der deutsche Botschaft eine Mail geschickt habe, den Fall aufzuarbeiten.
Die wurde nicht beantwortet.
Dann habe ich erfahren, dass Martin vermisst wird. Ich war mit Martin auf dem Tserko Ri am selben Tag, als er verschwand.

Und es gibt hier eben Parallelen, und es sind Dinge passiert, die ich eben der deutschen Botschaft in der Mail genau deshalb mitgeteilt habe.
Eben Probleme, die meines Erachtens auch die deutschen Botschaft betreffen und allgemein auch die fehlende Kommunikation zwischen den Behörden und das Verschieben von Verantwortung

Das kann beim nächsten Mal auch wieder ein Leben kosten (wie das des taiwanesischen Mädchens), von Martin oder eben irgendjemand
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Missing in Langtang region: Liang Sheng-yue (梁聖岳), 21, and Liu Chen-chun (劉宸君) Daniela Vermisst / missing person 27 03.05.2017 06:36
Langtang Helambu trekking Christoph13 Trekking in Nepal 5 22.01.2011 01:35
Trekkingroute Yolmo (Helambu) - Langtang Manali90 Nepal-Wiki 0 28.02.2008 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS