Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Nepal News

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.07.2017, 15:26
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 2.433
Galerie: 0
Beitrag nepal Newsletter juli 2017

Neues von Nepal und dem Himalaya die Newsletter von www.nepal-dia.de
Sie können diesen Newsletter auch immer sendefrisch als Email erhalten.
Zur Bestellung schreiben sie eine Mail an newsletter@nepal-dia.de und schreiben z.B. "Bitte" in die Betreffzeile.
.
Namaste liebe Nepalfreunde, anbei der Newsletter Juli 2017
***************************************** ************************************************** ************


1. Das Fernsehprogramm 'Ihr eigenes Fernsehprogramm zusammenstellen. Viele von ihnen werden noch andere Interessensschwerpunkte haben. Der beste kostenlose Programmsammler ist zur Zeit www.tvinfo.de/ wo sie im Fernsehagenten ihre Wünsche festlegen können. Entweder sehen sie die Ergebnisliste an oder sie lassen sich die Vorschläge bequem nach Hause schicken. Für einzelne Stichworte können sie auch http://www.prisma.de/tv-programm/4-wochen-planer/ verwenden.

DI 4.7
11:10 Servus TV Fahrt ins Risiko Der Manahli-Leh Highway

SA 8.7
14:25 arte, Der gefährliche Weg zum Mount Everest
MI 12.7
15:15 SWR Reisen in ferne Welten Nepal - Empore der Götter

21:00 phoenix, Himalaya
DO 13:7
13:30 & 19:15 phoenix, Himalaya


SO 16.7
00:10 Wie zwischen Himmel und Erde Ein Film von Maria Blumenkron mit als Thema die Flucht von tibetischen Kindern

MI 19.7
17:45 3SAT, Reisen in ferne Welten Bhutan - Im Land des Donnerdrachen

SO23.7
14:15 zdfinfo Reise durch die Erdgeschichte Kollisionszone Südasien

Mi. 26.7
9:10 Servus TV Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya Kashmir
20:15 Servus TV , Die Zauberwesen von Shangri-La Stumpfnasen-Affen im Himalaya Wiederholung am 27.7, 9:10

Fr. 28.7
14:00 Servus TV Die Zauberwesen von Shangri-La Stumpfnasen-Affen im Himalaya

Sa. 29.7
13:40 Servus TV Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya Kashmir
17:00 SWR Traumziel Mongolei Zwischen Jurte und Megacity
20:15 Servus TV Little Buddha Spielfim, mit Bildern aus Bhaktapur


************************************************** ****************************
meine Facebookgruppe " Nepal friends of Andrees "https://www.facebook.com/groups/110810205627502/ dürfte wahrscheinlich eine der aktuellsten und umfassendsten Seiten zur Lage in Nepal sein. Daneben posten die Mitglieder auch regelmäßig wunderschöne Bilder.

************************************************** *************************************
2. Die aktuelle Lage

Die Ergebnisse der ersten lokalen Wahlen seit 20 Jahren. Wahl der Bürgermeister und ihrer Stellvertreter.

In Phase 1 wurde in den Provinzen 2,3 und 6 gewählt. . Bis auf Bharatpur, wo Maoistische Anhänger Wahllisten und -zettel zerstörten und wo deshalb eine umstrittene Neuwahl durchgeführt werden soll, verlief die Wahl recht geordnet.
Deutlicher Gewinner ist die UML, gefolgt von dem NC. Die Zentrums Maoisten liegen deutlich abgeschlagen auf Platz 3. Die konservative RPP hat gerade mal einen Bürgermeisterposten bekommen. Die ganzen Ergebnisse finden sie unter Ekantipur
Lokale 'Wahlen Phase 2: Diesmal wird in den Provinzen 1,,5, und 7 gewählt Die zweite Phase der lokalen Wahlen soll am 23. Juni stattfinden. Im westlichen 'Terrai wird in einer letzten Provinz dann als letztes in der Phase 3 gewählt. Kathmandu Post und jetzt noch einmal 5 Tage später Kathmandu Post .
28.6 Die Wahlen in drei weiteren Provinzen ( Phase II) hat begonnen Kathmandu Post ei Wahlbeteiligung lag bei über 70,5 % Kathmandu , Himalayan Times schreibt sogar 73,69 % Himalayan Times im großen und ganzen verliefen die Wahlen friedlich und geordnet.
Am Absendetag (zu Redaktionsschluss ;-) )lieferten sich UML und NC ein Kopf an Kopf-Rennen und die Zentrumsmaoisten liegen als dritte Kraft weit dahinter. Es deutet alles darauf hin, dass auch im westlichen und mittleren Terrai die drei großen Parteien eine sehr, sehr große Mehrheit der Bürgermeister und Vertreter stellen werden. Die wortstarken und agitationsfrohen Madeshi Parteien scheinen kaum einen Fuß in die Ämter zu bekommen.
Hier noch ein Hinweis des Auswärtiges Amt Nepal: Reise- und Sicherheitshinweise
Stand 29.06.2017 (Unverändert gültig seit: 29.06.2017)
In jüngster Vergangenheit kam es im Terai mehrfach zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften, die mehrere Todesopfer und zahlreiche Verletzte forderten. Zwar verliefen die ersten beiden Phasen der Kommunalwahlen am 14. Mai und 28. Juni 2017 verhältnismäßig friedlich, dennoch kann sich die dortige Sicherheitslage vor allem in der Provinz 2 im Hinblick auf die dort für den 18. September 2017 geplanten Kommunalwahlen erneut verschlechtern.
Großflächig angelegte Generalstreiks und auch gewalttätige Protestaktionen sind nicht auszuschließen. Bei Reisen in die östlichen und westlichen Distrikte des Terai wird zu besonderer Vorsicht geraten.

Reisenden wird am Wahltag und auch den Tagen davor und danach zu erhöhter Aufmerksamkeit geraten und empfohlen, größere Menschenansammlungen zu meiden.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
1.6 Auch fünf Nepalis wurden beim Bombenanschlag in Kabul bei der deutschen Botschaft getötet Kathmandu Post
2.6 Im Kathmandutal sollen drei neue Kläranlagen gebaut werden Kathmandu Post
2.6 Die Yarsagumpa Sammler ziehen los Kathmandu Post
3.6 Die Präsidentenwahl verzögert sich wegen UML Protesten gegen eine Wahlwiederholung in Bharatpur. Dort hatte Maoisten Wahlzettel zerstört. Anscheinend hat aber der UML Kandidat gewonnen. Kathmandu Post
4.6 im Distrikt Myadgi boomt der Bau von die Wasserkraftwerken. Der Distrikt umfasst das Kali Gandaki Tal unterhalb von Kalopani bis Beni dehnt sich weit nach Osten südlich der Dhaulagiris aus. Kathmandu Post
6.6 in den Bagmati Fluss sollen bis 20220 keine Abwässer mehr eingeleitet werden. 'Zwei Abwasserkanäle an den Seiten sollen die Abwässer zu teileweise neu zu bauenden Kläranlagen führen Himalayan Times
6.6 Deuba wird zum 4ten mal zum Premierminister gewählt. so sah es ja auch die Abmachung mit den Zentrums Maoisten aus. Kathmandu post, Himalayan Times, Nepali Times
7.6 Der Flugzeugabsturz in Lukhla ein Video in der Kathmandu Post und eine vorläufige Analyse Kathmandu Post
9.6 In ganz Kathmandu sind schon sehr viele Wasserleitungen verlegt worden. Über sie wird dann dass lang ersehnte Wasser aus dem Melamchi-Projekt an die Bevölkerung verteilt werden. dies verzögert sich noch etwas, aber es strebt eindeutig auch der Vollendung entgegen. die vielen Bauarbeiten waren mit Staus und Staub eine große Belastung, aber wenn dann erst einmal das Frischwasser kommt werden hunderttausende den Tag bejubeln! Himalayan Times
9.6 445 Bergsteiger erklimmen dieses Frühjahr den Everest. Die meisten davon waren Nepali. Kathmandu Post
9.6 Der deutsche Botschafter Matthias Meyer will nach Beendigung seiner Aufgabe mit dem Auto zurück nach Deutschland fahren Kathmandu Post ich wünsche schon mal eine schöne Fahrt. ich selber bin 1981 mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Deutschland nach Indien gefahren und möchte dieses große Erlebnis nicht missen.
14.6 Wird es im Winter wieder Stromabschaltungen geben? Bisher hat der maoistische Energieminister das kaum vorstellbare Wunder geschafft das die jahrelang stundenlangen Stromabschaltungen ausfielen. Im Winter wird jetzt der Bedarf wieder das Angebot übersteigen. geht das Wunder weiter? Nepali times
20.6 Der Kanti highway wird asphaltiert. Diese Piste ist eine der drei Möglichkeiten, Kathmandu mit dem Terrai zu verbinden. Damit wäre der Weg in das östliche Terrai auf einen schlag 150 km kürzer! Kathmandu Post Es ist einen unendliche Geschichte und er wurde bisher nie ausreichend ausgebaut obwohl es die kürzeste Verbindung wäre. siehe auch auf Seite 10 in Spotlight in einer Ausgabe von 2001! zusätzlich wird jetzt auch noch eine weitere direkt-Trasse gebaut, aber die braucht sicher noch 5-7 Jahre.
20. Ein Malaysier wird wegen unerlaubter Drohnenbenutzung verhaftet! Kathmandu Post ohne die schwer zu bekommende Erlaubnis ist die Benutzung von Drohnen verboten! Also seien sie vorsichtig wenn sie unbekümmert ihre Lieblingsdrohne in Reisegepäck packen!
20.6 Nepalis haben noch immer keinen Möglichkeit, die abgeschafften indischen 500 und 1000 Rupienscheine umzutauschen. Kathmandu Post
26.6 Der Bau des Flughafens von Pokhara soll ( zum wiederholten Male ;-)) endlich nächste Woche begonnen werden. Wie BER hätte er ja schon längst fertiggestellt worden sein. Kathmandu Post
3.Veranstaltungen nach Postleitzahl geordnet

PLZ 0
PLZ 1


PLZ 2
PLZ 3
PLZ 4

PLZ 5
50667 Köln 13.7 (August flällt aus)Nepaltreff - der Stammtisch für Nepalfreunde in Köln ab 18:30 im Restaurant Buddha's Eye in der Mariengartengasse 5 DNG

PLZ 6
60314 Frankfurt: Jeden ersten Sonntag im Monat 14-18 Uhr. Chautari, das deutsch -nepalische Freundschaftstreffen von Nepali Samaj im Internationalen Familienzentrum IFZ, Ostendstr. 70. Themen sind Kultur, Sprache, Essen (mit Küche vor Ort ! )Tradition, Tanz und Feste . Dieses Jahr steht die kulturelle Vielfalt in der Einheit im Vordergrund und es werden die verschiedenen Volksgruppen vorgestellt. Jeder Trekker kennt die Chautaris auf dem Weg. Es sind die gemauerten Podeste, wo die Träger Rast machen und ein kleines Schwätzchen machen können. In den Dörfern sitzen dort oft die Bewohner um stundenlang über die Tagesereignisse tratschen zu können. Meist spenden ein heiliger Pipal oder Banyan Baum ihren Schatten. Es ist deshalb genau der richtige Name für ein Treffen, um sich zwanglos über Nepal unterhalten zu können. Bilder nepali samaj
PLZ 7
70178 Stuttgart jeden dritten Dienstag im Monat, Treffen der Tibet Initiative Stuttgart, 19:00 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72 Interessierte sind herzlich willkommen. http://www.tid-stuttgart.de/
70565 Stuttgart Vaihingen erst wieder ende September! Nepalstammtisch der Deutsch Nepalischen Hilfsgemeinschaft Gasttätte Schwarzbach ab 19:00 Uhr DNH
PLZ 8
80634 München 13.7 & 10.8 Stammtisch der Freunde-Nepals + Freunde Nepals
PLZ 9
Schweiz
Zürich Songtsen House:
DO, 06. Juli 19:30 Gaumenfreuden: die tibetische Orakelsuppe
SA 26.August 17:00 Konzert der nepalischen Gruppe Sukarma
Östereich
************************************************** **********************************************
4. Feste in Nepal

Ein gute Übersicht finden sie auf http://www.weallnepali.com/nepali-festivals und oder oder http://www.tourismkathmandu.com/even...d_celebrations
Sehr schön ist auch die deutsche Seite http://www.nepalwelt.de/site_festivals.htm
Im Juni und juli bringt der Monsun viel Wasser. Da hat man gefälligst rund um die Uhr auf dem Feld zu arbeiten und hat keine Zeit für Feste!
Krishna Janmastami am 15. August wird Krishnas Geburtstag gefeiert. zb. Am PAtan Durbar square.
Um den nepalischen Kalender zu sehen klicken sie auf http://nepalicalendar.rat32.com/?year=2073&month=1 oder http://saralnepali.com/nepali-calend...had-month.html oder eine Übersicht über die gesetzlichen Feiertage, an denen die Behörden zu sind, finden sie auf http://www.qppstudio.net/publicholidays2016/nepal.htm
************************************************** ******************************
5. Interessantes aus dem Internet :


· Das schöne Dolpo Kathmandu Post
  • meine Facebookgruppe " Nepal friends of Andrees "https://www.facebook.com/groups/110810205627502/ dürfte wahrscheinlich eine der aktuellsten und umfassendsten Seiten zur Lage in Nepal sein. Daneben posten die Mitglieder auch regelmäßig wunderschöne Bilder.
6. Buch oder Filmbesprechung

Schon der erste Nepal-Krimi himalaya Gold von Arne Drews war spannend - nun kommt der zweite!
Der zweite Nepal-Krimi "Monsun" von Arne Drews erscheint am 25.8.17, Verkauf zugunsten der Projektarbeit von Nepalmed.


Monsun, ein Nepal-Krimi

Der zweite Fall für Inspektor Sanjit
Ein Herbergsbesitzer stirbt durch den Sturz vom Balkon seines Hauses. Im Distrikt Gorkha.
Inspektor Sanjit ermittelt in einer spannenden Geschichte um modernen Sklavenhandel und Organtransplantation, eingebettet in die Auswirkungen des Monsunregens auf das Leben der Menschen im ländlichen Nepal.

mehr auf nepalmed

Den Krimi himalaya Gold gibt es mittlerweile auch als Kindle Edition für 2,99, sano paisa amazon
************************************************** ************************************************** ******************************************
Werden sie in den nächsten 5 Wochen ihre Emailadresse ändern???? Dann
schicken sie mir bitte eine kurze Email, damit ich meinen Verteiler aktualisieren kann. Denn es ist immer sehr frustrierend, wenn ich eine Newsletter
zurückbekomme, ohne zu wissen ob der Provider von ihnen sie als Spam blockiert oder ob sie nur ihre Adresse geändert haben. Ganz vielen Dank!
************************************************** ***********************************************
6. Hilfsprojekte stellen sich vor:

Der ökumenischer Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus Wolbeck e.V. fördert Biogasanlagen in Nepal

Jeder ländliche Haushalt in Nepal kann schon mit dem Dung von zwei Rindern seine eigene Biogasanlage betreiben, um ausreichend Gas für die ganze Familie zum Kochen zu produzieren.
Die durch den ÖWK finanzierten Biogasanlagen werden von lokalen zertifizierten Firmen errichtet. Mit dem produzierten Methangas werden Kocher und Lampen betrieben. Die Anlage wird mit organischen Stoffen gefüllt. Besonders geeignet ist der Dung von Rindern und Wasserbüffeln. Zusätzlich entsteht zu jeder Biogasanlage eine Toilette für die bäuerliche Familie, die ebenfalls an die Biogasanlagen angeschlossen wird. Dadurch verbessern sich die hygienischen Verhältnisse der Haushalte sehr wesentlich, da bislang viele Familien nicht über eine angemessene Toilette verfügen. Seit 2004 konnten durch den ÖWK bereits über 1.600 Biogasanlagen im Distrikt Kavre im Südosten Kathmandus errichtet werden.
Lesen sie mehr über dieses wirkungsvolle Hilfsprojekt bei Ökumenischer Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus e.V.
Anmerkung von Andrées: Der Bau von Biogasanlagen wird auch zu Kompensation von CO2 bei den entsprechenden Portalen angeboten. Sie können mit der Unterstützung dieses Hilfsprojektes also auch ihre persönliche CO2 Bilanz wieder etwas verbessern. Der Flug nach Nepal schlägt nämlich mit ungefähr 2800 kg CO2 zu Buche :-( . Das klimaschutzportal Climate Partners würde ihen eine Kompensationszahlung von ca 40-50 Euro vorschlagen. Athmospair 86 weil sie noch den Effekt von Kondesstreifen und Ozonbildung dazuzählen..

************************************************** ************************************


7. Verschiedenes

mit herzlichen Grüßen
Andrées
Zur Newsletter allgemein
Diese Newsletter enthält Neuigkeiten und Hinweise zu Nepal und dem Himalaya und erscheint im Regelfalle in der ersten Monatshälfte. Sie können diese Newsletter ganz einfach
mit einer Email an
newsletter@nepal-dia.de bestellen. Schreiben sie einfach Bitte in die Betreffzeile.Falls sie im Bekanntenkreis
Nepalinteressierte kennen, leiten sie diese Newsletter bitte einmal weiter. Die Empfänger können sich dann bei Gefallen selber anmelden. Falls diese Newsletter unerwünscht zugestellt
worden ist, bitte ich um Verzeihung - mit einem Email an
newsletter@nepal-dia.de ist sie gleich wieder abbestellt. schreiben sie einfach Stopp in die Betreffzeile. Oft nur wenige Stunden nachdem man eine Emailadresse ins Netzt gestellt hat, bis unter der eigenen Email-Adresse Spamm verschickt wird.
Sie werden von mir und dem Absender newsletter@nepal-dia nie eine andere Nachricht als mit der Betreffzeile "Neues von Nepal und dem Himalaya" Newsletter XY bekommen.
( Außer als Antwort auf eine von ihnen formulierte Frage). Alle anderen Emails sind wahrscheinlich Spam oder evtl..... sogar virenverseucht.

Kommentare, Veranstaltungshinweise, Beiträge, Anregung, Kritik usw. schreiben Sie bitte an namaste@nepal-dia.de Bei gewerblichen Veranstaltungen ohne
Benefizcharakter verlange ich eine kleine Gebühr.

Herausgeber diese Newsletter ist Andrées de Ruiter, An der Ziegelhütte 9, 69469 Weinheim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Flugpaten fuer Hund ab Nepal im Juli Jackie Suche 0 17.03.2012 08:18
Trekking & Travelling In Himalayas country Nepal . trekking2nepal Trekking in Nepal 2 02.12.2010 07:03
email an nepalesische Stellen Andrees Permits und TIMS 13 20.09.2006 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:38 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS