Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Indien > Trekking in Indien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2017, 18:39
Renate Renate ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.04.2004
Ort: Freiburg
Beiträge: 53
Galerie: 0
Standard Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo zusammen

wir werden ab Mitte August über Manali nach Leh reisen. Dort wollen wir nach einigen kleinen Touren im Umfeld von Leh den Trek von Lamayura nach Chilling oder vielleicht auch bis nach Stock machen. Kann man diesen Trek als Homestay-Trek machen? Bei meinen Recherchen habe ich schon viele hilfreiche Infos gefunden und ich denke Lamayura - Chilling ist möglich, gilt das auch für Chilling nach Stok?
Da Ladakh nur ein Teil einer größeren Reise ist, können wir nicht eine komplette Ausrüstung mitbringen und haben uns deshalb für Homestay-Trekking entschieden, auch weil da der Kontakt zu den Ladakhis eine schöne Beigabe ist. Den Martha-Trek wollen wir meiden.
Wir planen übrigens mit Guide zu gehen, doch sagen manche Guides es wäre nicht möglich, da sie den Trek so nicht machen wollen. Diese Erfahrung haben wir leider in Nepal öfters bei anderen Kleingruppen erlebt. Da sind die Guides stur ihren Weg gegangen und viele nette Dörfer etwas abseits wurden nicht beachtet.

Wir planen auch 4 Tage Nubra, wenn möglich mit Turtuk. Ist es empfehlenswert, das komplett in Leh zu buchen, oder kann man sich mit dem Jeep hinbringen und wieder abholen lassen und Vorort alles selbst organisieren? Gibt es Möglichkeiten zwischen den Dörfern zu fahren, ohne sich in total überfüllten Bussen wiederzufinden. Oder sind die Strecken sogar zu erlaufen, außer Turtuk natürlich?

Viele Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2017, 09:56
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.848
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

Renate !

Von Chilling nach Stok ist Homestay möglich !
Wenn du nicht in " überfüllten " Bus in das Nubra Valley fahren möchtest , dann buche die gesamte Tour in Leh.

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hans-Wien für den nützlichen Beitrag:
Renate (14.01.2017), Richy (14.01.2017)
  #3  
Alt 18.01.2017, 18:07
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.848
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo Renate !

ACHTUNG !! Wenn du mit einem " Ponyman " von Lamayuru nach Chilling wanderst , kann er dich nicht bis Stok begleiten , den der Zanskar Riever wird auf einer Art Seilbahn überquert und das ist mit Tieren nicht möglich.
Vor Jahren wurde südlich von Chilling eine Brücke gebaut , die ist inzwischen zerstört und kann nicht benützt werden.
Nur einen Guide ( da mußt du dein Gepäck selber tragen ) ist nicht notwendig , der Weg ist leicht zu finden.
Wenn du dir etwas mühe machst das Indien Forum zu durchsuchen , es gibt einige sehr gute Beschreibungen dieser Route .
Noch etwas : Ich bin gerne in " überfüllten Bus " unterwegs , da gibt es oft nette Gespräche und interessante Begegnungen .

TASHI DELEK

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2017, 09:47
Renate Renate ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.04.2004
Ort: Freiburg
Beiträge: 53
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo Hans

Das mit der Brücke war mir bekannt, trotzdem nochmal vielen Dank für den Hinweis.
Wir überlegen noch ob wir bis Chilling einen Horseman nehmen und dann eventuell selber tragen. Viele Infos habe ich hier schon gefunden, deshalb haben wir uns auch für diesen Trek entschieden.
Zwei Fragen hätte ich doch noch:
Kann ich den Horseman Ende August problemlos in Lamayuru organisieren oder ist es empfehlenswert das über eine Agentur in Leh zu machen?
Ist es problemlos die Homestays selbst zu finden, ohne Guide? In Nepal haben wir da einfach immer am Orsteingang gefragt, läuft das in Ladakh ähnlich?

Und ich stimme dir zu, überfüllte Busse sind nicht immer das Angenehmste, aber Land und Leute pur.

Viele Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2017, 10:29
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.848
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo Renate !

Im Aug. kann es schon schwierig werden in Lamayuru einen " Horseman " zu finden , aber es gibt meistens einen Bauern mit " Esel " der etwas dazu verdienen möchte.
Wenn du sicher gehen möchtest , buche über eine Agentur in Leh , oder trage dein Gepäck einige Etappen selber und finde im Ort deiner Übernachtung eine Begleitung , vor allem über die zwei Pässe auf der Route.
" Homestay "zu finden ist problemlos , im Aug. möglich nicht das Beste !
Ein " Horseman " hat natürlich gute Kondakte und kann dir eventuell auch bei der Sprache helfen.

Herzliche Grüsse und schönen Aufenthalt in meiner zweiten Heimat.

Hans - Wien

Einige Fotos von der Route Lamayuru nach Chilling am Zanskar Fluß !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
00602.jpg   00901.jpg   01103.jpg   01002.jpg  

01301.jpg   01604.jpg   02101.jpg   02202.jpg  

01701.jpg   02404.jpg  
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.01.2017, 08:37
ronaldinoo ronaldinoo ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: breslau
Beiträge: 320
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

hallo Renate
ich bin die strecke von lamayuru nach chilling gegangen im September 2016.
ich habe mein Gepäck selber getragen. einen Begleitung ist nicht unbedingt nötig, wenn du darauf verzichten möchtest. homestay gibt es überall. allerdings gibt es über den konzke la eine sehr lange tagesetappe nach sumdah chenmo. der konzke la ist im übrigen sehr kraft raubend.aber man schafft das bequem.vor dem dundunchen la gibt es ein Campingplatz dort könntest du zur not auch bei dem mann, der diesen platz leitet schlafen. eigentlich kein Problem. in sumdah chenmo am ortsende gibt es eine sehr nette Familie für homestay. wenn du zeit hast solltest du einen tag dort bleiben und dir die 3 Kunstschmiede ansehen. ich habe das gemacht und war sehr begeistert von ihrer arbeit. in sumdah chenmo habe ich einen älteren mann gefragt mich bis zum dumdunchen la zu begleiten. war kein Problem.
wenn du noch fragen hast, schreib einfach.
ronaldinoo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.01.2017, 13:10
Renate Renate ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.04.2004
Ort: Freiburg
Beiträge: 53
Galerie: 0
Standard AW: Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo Ronaldinho und Hans

vielen Dank für eure ausführlichen Infos und die Bilder. Da wir ja ausreichend Zeit haben werden wir das nach euren Beschreibungen alleine angehen und bei Bedarf unterwegs Einheimische direkt anheuern. Das liegt uns auch am besten. Wir sind auch recht bergtrainiert und daher sollte es kein Problem sein.

Wir werden zunächst die 4-5 Tage Klostertour von Hans zur Akklimatisierung machen und dann mit wenig Gepäck über Alchi nach Lamayuru (mit Bus) gehen. Dann dürfte das passen. Wir sind das Essen der Bergvölker aus Nepal gewohnt und daher werden wir uns eher von der einheimischen Küche ernähren und nur Reserveproviant mitschleppen.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2017, 06:01
ronaldinoo ronaldinoo ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: breslau
Beiträge: 320
Galerie: 0
Standard Re: Nubra und Lamayuru - Chilling

Hallo renate
Wenn ihr in sumdah chenmo seid fragt nach mutup, das ist ein ca. 19 jähriger junger mann er spricht etwas englisch. Ihn könnt ihr fragen,er hilft euch.
Wenn du weitere fragen hast melde dich einfach.
Ronaldinoo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladakh: 12-Tageswanderung - Lamayuru – Shang Sumdo nextstoppatagonia Artikel Indien 0 03.07.2011 14:52
Guide/Ponymen in Lamayuru? Leonhard Trekking in Indien 13 31.05.2009 22:27
Lamayuru - Hemis jcgerms Trekking in Indien 2 04.06.2007 21:43
Nahrungsmittel in Lamayuru christina Trekking in Indien 4 19.06.2006 14:33
Nubra Valley, Khalse, Dah christina Trekking in Indien 7 14.06.2006 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS